Master Plant Dieta Spanien

– 3 Wochen oder 4 Wochen Master Plant Dieta –

im Naturpark Sierra de Grazalema in Andalusien
Oktober 2021
(für max. 2 Teilnehmer)

Wir freuen uns, Euch zu einer 3-wöchigen und 4-wöchigen Master Plant Dieta bei uns im Naturpark Sierra de Grazalema in der Nähe des weißen Dorfes Zahara de la Sierra in Andalusien / Spanien einzuladen.

In diesem 25- oder 31-tägigen Retreat hast Du die besondere Gelegenheit, eine tiefe Reise mit heiligen Pflanzen und mächtigen Bäumen aus dem Amazonas oder aus Europa zu unternehmen.
In einer beeindruckenden Umgebung, umgeben von gesunder Natur, hast Du die Möglichkeit einen Monat lang von Deinem Alltag zurückzutreten und etwas Zeit mit Dir selbst zu verbringen.

In diesen Lern- oder Heildiäten kannst Du in Verbindung mit verschiedenen heiligen Meisterpflanzen auf eine tiefe innere Reise gehen.
Unter der Anleitung von Sanken Tsoma und/oder Metsa Yaka verbindest Du Dich mit den hochschwingenden Plant Spirits, um zu heilen, zu reinigen, zu transformieren, zu lernen und zu wachsen.
Während der Dieta werden wir 4 oder 5 Plant Medicine Zeremonien halten (abhängig von der Länge Deiner Dieta).
Von der Eröffnungszeremonie bis zur Abschlusszeremonie werden wir Schritt für Schritt tiefer in den Prozess gehen.

Während dieser Zeit wirst Du in einem 4-Meter Bell Tent oder in einem großen Campingzelt auf Deinem persönlichen Platz untergebracht und in Isolation sein.

Im Oktober ist das Wetter in Andalusien meist noch warm, die Nächte können etwas kälter werden. Es ist meist sehr sonnig, aber die ersten Regentage kommen im Oktober.

Wir freuen uns, Dich begrüßen zu dürfen… Sanken Tsoma & Metsa Yaka 

Die Dieta

Eine “Dieta“ ist eine Reise in die endlosen Reiche der Pflanzen, um Heilung, Reinigung, tiefe Lehren und verschiedene Energien von diesen lichtvollen Spirits zu erhalten. Es ist auch eine Reise zu Deinem wahren inneren Selbst.
Eine Pflanze zu diätieren, bedeutet eine enge Beziehung mit dem Spirit einzugehen.
Du wirst die Medizin der Pflanzen oral in Form eines Tees oder Saftes zu uns nehmen, welche aus dem Holz, der Wurzel bestimmter Bäume und auch aus Blättern, Blüten bestimmter Pflanzen zubereitet wird. Ebenso wirst Du tägliche Pflanzenbäder mit Blättern und Blüten machen.

Ernährung & Abstinenz:

Während dieser Zeit ist es sehr wichtig einer einfachen, aber strikten Diet zu folgen, bei welcher Salz, Fett, Zucker, Gewürze, Milchprodukte, Fleisch, verarbeitete Lebensmittel, Alkohol, Koffein, jegliche Substanzen, Seife, Deodorants usw. vermieden werden.
Das Essen während der Dieta besteht aus Reis, Quinoa oder Kartoffeln mit Linsen oder Gemüse. Es gibt eine Malzeit am Tag plus Früchte (Äpfel, Birnen & Bananen).
Ebenso ist es wichtig auf sexuelle Aktivitäten, sowie den Konsum von Erlebnissen für den Geist zu verzichten.
Eine Dieta zu machen bedeutet, sich auf die eigene innere Welt zu konzentrieren und sich von äußeren Ablenkungen fernzuhalten. Dies alles ist notwendig, damit der gepflanzte “Same“ in Dir wachsen und so ein “fruchtbarer Boden“ für ein gutes Verhältnis zum Pflanzen Spirit geschaffen werden kann. Um Deinen eigenen Prozess und die Arbeit der Pflanzen zu unterstützen, ist es empfohlen viel zu meditieren oder andere spirituelle Praktiken, wie zum Beispiel Yoga, auszuüben.

Dieta Pflanzen:

Für die Dieta stehen folgende Bäume und Pflanzen zur Verfügung, die von uns nach Deinen Bedürfnissen bestimmt werden. Dies kann eine der Pflanzen oder eine Kombination aus mehreren sein:

  • Eukalyptus (Baum aus Spanien)
  • Shihuahuaco (Baum aus Peru)
  • Chiric Sanango (Busch aus Peru)
  • Ranaquillo (Baum aus Peru)
  • Ajos Kiro (Baum aus Peru)
  • Rose (Strauch gewachsen in Spanien)

Während der Dieta werden wir uns zu 4 oder 5 traditionellen Shipibo Plant Medicine Zeremonien treffen (je nach der Länge Deiner Dieta).

In diesen Plant Medicine Zeremonien verbindest Du Dich mit heiligen Heilpflanzen aus dem peruanischen Amanzon. Durch das Trinken der heiligen und kraftvollen Medizin betreten wir die Welt der Meisterpflanzen, die es Dir ermöglicht, auf einer tieferen Bewusstseinsebene zu arbeiten und tiefe Heilung, Klärung und Transformation auf physischer, psychischer, emotionaler, energetischer und spiritueller Ebene zu erfahren. Wirkliches Verstehen kann entstehen, alte Muster können transformiert und Blockaden gelöst werden.
Die Medizin öffnet Dich für Deine innere Wahrheit und verbindet Dich mit dem Verständnis und den Segnungen des Lebens.
Durch die Integration der Lehren und der Weisheit der Pflanzen kann dies der Ausgangspunkt sein, um Dein Leben grundlegend zu verändern und mit vollem Potenzial zu leben.

Benefits:

Master Plant Dietas werden seit Tausenden von Jahren geteilt, um:

  • körperliche, emotionale und seelische Gesundheit wiedererlangen
  • Körper und Blut von Giftstoffen zu reinigen
  • das Energiefeld zu reinigen
  • Körper, Ausdauer, Verstand und Intuition zu stärken
  • das Herzchakra zu öffnen, um Liebe erleben und fühlen zu können
  • den Geist zu zentrieren und die Konzentration zu verbessern
  • die Kreativität zu steigern
  • von den Meisterpflanzen zu lernen

Durch die Integration der Lehren und der Weisheit der Pflanzen kann dies der entscheidende Wendepunkt in Deinem Leben sein, um im vollen Potenzial des Lebens wirklich von Herzen zu leben.

Lern-Dieta & Heil-Dieta:

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Diätarten wählen. Zwischen einer Heil-Dieta oder einer Lern-Dieta.
Die Heil-Dieta ist für Klienten, die an körperlichen, psychischen Erkrankungen, emotionalen Problemen, Depressionen, Traumata, Suchterkrankungen und anderen Themen leiden.
Wohingegen eine Lern-Dieta ein tieferes Eintauchen in den Pfad der Pflanzen und die Heilarbeit mit Heilpflanzen, in die Arbeit mit heiligem Mapacho-Tabak und in die Energiearbeit ist. Ebenso kannst Du Dich darauf konzentrieren, Deine Kreativität und Dein spirituelles Wachstum zu öffnen.

Dennoch beinhaltet jede Dieta auch beides. In einer Lerndiät erfährt man ebenso auch Heilung und eine Heildiät beinhaltet auch immer Lernen.
Dennoch kannst Du Dich entscheiden, wo Dein Fokus liegt.

Inhalt & Ablauf

Die Master Plant Dieta ist eine Kombination aus:

  • 3 oder 4 Wochen Master Plant Dieta in Isolation, mit einer oder mehreren Master Plants
  • 4 oder 5 Plant Medicine Ceremonies nach der Shipibo-Conibo-Tradition (Anzahl abhängig von der Länge Ihrer Dieta)
  • Rapé-Sharing zum Reinigen, Ausrichten und Zentrieren
  • tägliche Pflanzenbäder
  • Begleitung bei der Prozess- und Integrationsarbeit während der Dieta (je nach Bedarf)

Ablauf:

  • 1. Tag – Anreisetag  mit Willkommens-Dinner
  • 2. Tag – Vorbereitung & Eröffnungszeremonie
  • gefolgt von 21 oder 28 Tagen Dieta mit 2 oder 3 Plant Medicine Ceremonies dazwischen
  • letzter Dietatag – Abschlusszeremonie
  • vorletzter Retreattag – Integrations- und Ruhetag
  • letzter Retreattag – Abreisetag

An- und Abreisezeit:

  • Anreise ist am Montag den, 4. oder 11. Oktober nachmittags
  • Abfahrt ist am Donnerstag den, 28. Oktober oder 4. November nach dem Frühstück
Über uns

Die Diät wird von Sanken Tsoma und/oder Metsa Yaka geleitet. Entweder einer oder beide werden die Dieta und die Zeremonien leiten. Sie werden ihre Medizin mit Dir teilen und Dich in einem liebevoll gehaltenen und sicheren Raum durch die Dieta, die Zeremonien und Deinen Prozess führen.

Sanken Tsoma

Ich beschäftige mich seit 8 Jahren intensiv mit heiliger Plant Medicine in einem schamanischem Ansatz. Während ich verschiedene Master Plants in Master Plant Dietas, sowie Energiearbeit studierte, wurde ich von Maestros der Shipibo- und Inka-Tradition in diese Art der Arbeit initiiert. Mein Fokus liegt stets auf persönlichem und spirituellem Wachstum, Expansion und innerer und äußerer Transformation. Mein Ziel hier ist es, zu teilen was ich lerne, um so Menschen auf ihrem Weg der Heilung zu unterstützen.

weitere Infos hier

Metsa Yaka

Für mich als eine begeisterte Inquiry Work Praktizierende, aus der schamanischen Richtung kommend durch die Arbeit mit Ayahuasca und verschiedenen Master Plants, ebenso geprägt von der Arbeit mit der Pferde Medizin, ist die Intention immer die Ursache nachhaltig zu transformieren, um sich zu entwickeln und zu wachsen.
Meine Arbeit basiert auf keiner Technik, sondern entsteht intuitiv durch das was im Moment gebraucht wird.

weitere Infos hier

Die Location

Wir laden Dich ein auf unsere Finca “Huerto de loa Rosa“ ein, die im Natur Reservat Sierra de Grazalema, nahe dem weißen Dorf Zahara de la Sierra liegt.
Dieser wunderschöne abgelegene Ort ist von einer beeindruckenden Landschaft mit Bergen, Canyons, Höhlen, Flüssen und Nistplätzen für Geier umgeben. In dieser autarken Umgebung annst Du Dich wieder mit der gesunden Natur und mit Dir selbst verbinden.
Du wirst in einem 4 Meter langen Bell Tent untergebracht, das sich auf der Spitze eines Hügels mit herrlichem Ausblick befindet, oder in einem großen Familiencampingzelt, das sich im Olivenhain etwas weiter unten auf dem Hügel befindet und ebenfalls eine schöne Aussicht bietet.
Die erste Person, die sich für die Dieta anmeldet, kann wählen, welches Zelt sie haben möchte.

Vorbereitung & Packliste

Preparation Diet

It is highly recommended (partly necessary) to make a special preparation diet before, during and after the retreat, to prepare you physically and mental for the retreat. This diet includes following topics:

Vorbereitungs-Diät

Um Dich körperlich und mental bestmöglich auf das Retreat vorzubereiten, ist es empfohlen (teilweise erforderlich) vor, während und nach dem Retreat eine spezielle Diät einzuhalten. Diese Diät sollte folgendes beinhalten:

Verzichte bitte mindestens zwei Wochen und nach dem Retreat auf:

  • rotes Fleisch

Verzichte bitte mindestens eine Woche vor und nach dem Retreat auf:

  • Salz, Gewürze, Zwiebeln, Knoblauch und Zucker
  • Milchprodukte
  • Zitrusfrüchte (Zitronen, Apfelsinen, Mandarinen, Ananas, Kiwi, Maracujas)
  • Fett, Öl (auch Avocados und Nüsse)
  • Tabletten, Medikamente, Koffein, Alkohol und Drogen (Verzicht unbedingt erforderlich!)
  • sexuelle Aktivitäten
  • Gewalttätige oder aggressive Filme, Videospiele

Ausführliche Informationen erhält Du spätestens zwei Wochen vor dem Retreat.

Medizinische Richtlinien

Erste Priorität ist die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer.
Um dies sicherzustellen, ist es nötig einen Fragebogen mit Fragen zu Deiner geistigen und körperlichen Gesundheit sowie zu evtl. einzunehmenden Medikamenten auszufüllen.
In einigen Fällen mit bestimmten beeinträchtigten Gesundheitszuständen oder bestimmten Medikamenten ist es nicht möglich, die Pflanzenmedizin einzunehmen. Medikamente, die nicht mit der Pflanzenmedizin kompatibel sind, müssen, insofern möglich, vorab und in Absprache mit einem Arzt abgesetzt werden (der erforderliche Zeitraum hängt von der jeweiligen Zubereitung ab).
Falls Du Medikamente einnimmst, werden wir Dich nach Ihrer Anmeldung über die Verträglichkeit Deiner Medikamente informieren.

Packliste

  • eine Decke und ein Kissen oder ein Schlafsack für die Zeremonien und für das Zelt
  • vielleicht ein Notizbuch und Stifte, wenn du Dinge aufschreiben willst
  • kleine Taschenlampe oder Stirnlampe
  • bequeme Kleidung, leichte, aber auch wärmere (die Tage sind noch warm und sonnig, aber die Nächte können etwas kälter sein und an manchen Tagen kann es regnen)
  • leichte Turnschuhe, Barfußschuhe oder Neoprenschuhe die nass werden können für eventuelle Flusswanderungen
  • festes Schuhwerk für die Wanderungen zum Zelt auf und ab, da das Zelt auf einem Hügel steht
  • einen Hut um dein Kronenchakra vor Sonnenlicht und Regen zu schützen
  • Regenbekleidung
  • zwei Handtücher
  • wenn du willst, Musikinstrumente
Anreise

Willkommen in der Sierra de Grazalema

Flüge:

Wenn Du mit dem Flugzeug anreist, buche bitte Deine Flüge nach Sevilla oder alternativ nach Jerez de la Frontera, bzw. nach Málaga.
Der Anreisetag ist der 11. September (Anreise am Retreatplatz Nachmittag oder früher Abend) und der Abreisetag der 19. September (nach dem Frühstück).
Zur Suche nach passenden Flügen empfehlen wir beispielsweise die Flugsuchmaschine Skyscanner: https://www.skyscanner.de
Bitte beachte die Einreiseregulierungen für Spanien und zurück in Dein Heimatland.
Reiseregulierungen von Deinem Land nach Spanien kannst Du hier einsehen: https://travelsafe.spain.info/de/

Busse:

Nach Deiner Lanndung in Sevilla, Jerez oder Málaga kannst du einen Bus nach Algodonales oder Villamartin nehmen, wo wir Dich abholen und zu unserem Retreatort bringen. Die Abholung von Algodonales oder Villamartin ist inbegriffen.

> Vom Flughafen Sevilla nimmst Du einen Bus oder Taxi zum Busbahnhof Sevilla Prado San Sebastian oder zum Busbahnhof Plaza de Armas. Von dort gibt es eine Busverbindung nach Algodonales oder Villamartin (bitte beachte, dass am Wochenende Busse von Sevilla nach Algodonales nur morgens verkehren).
> Vom Flughafen Jerez de la Frontera nimmst Du einen Bus oder Taxi zum Busbahnhof von Jerez. Und von dort gibt eine Busverbindung nach Villamartin.
> Vom Flughafen Málaga nimmst Du einen Bus oder Taxi zum Busbahnhof Málaga. Und von dort gibt es eine Busverbindung nach Villamartin.

Hier kannst Du Deine Busverbindung überprüfen: https://www.checkmybus.de
(bitte beachte, dass Busverbindungen nur 2 Wochen im Voraus angezeigt werden)

Flughafen-Shuttle-Service:

Wir bieten auch einen Shuttleservice vom Flughafen Sevilla oder Jerez de la Frontera und zurück zum Flughafen nach dem Retreat an.
Preis Flughafen-Shuttle-Service von Sevilla oder Jerez de la Frontera: € 60,- eine Richtung (kann geteilt werden, wenn mehrere Teilnehmer gemeinsam abgeholt werden)

Mietwagen:

Du kannst für die Dauer des Retreats auch ein Auto am Flughafen mieten. Dies gibt Dir mehr Flexibilität, wenn Du im Anschluss einige Tage länger in der Region bleiben und Exkursionen auf eigene Faust machen möchtest.
Angebote findest Du zum Beispiel hier: https://www.doyouspain.com

 

Deine Selbstinvestition

3 Wochen Master Plant Dieta

25 Tages Retreat
4. bis 28. Oktober
oder 11. Oktober bis 4. November 2021

1 Monats Master Plant Dieta

32 Tages Retreat
4. Oktober bis 4. November
2021

Anmeldung
 
Um sich für unsere Master Plant Dieta in Spanien anzumelden, klicke bitte den ‘Anmelde’ Button:
 
Bei weiteren Fragen sende uns bitte eine E-Mail an: info@visiones.org
 
 
Forschungsstudie & Mitgliedschaft

Alle unsere Retreats und Zeremonien dienen als Forschungsstudien, um die Wirkung der angewandten Praktiken und Pflanzen als ganzheitiche Heiltechniken zu untersuchen und zu erfassen. Unser Ziel ist die Unterstützung der ganzheitlichen Heilung von Körper, Geist und Seele mit alternativen Praktiken, um so ein Gleichgewicht im Leben zu fördern, sowie einen alternativen gesunden Lebensstil zu unterstützen, der mit unserer Natur in Einklang steht.

Unsere Retreats, Zeremonien und individuellen Behandlungen ersetzen keine medizinische Behandlung.
Um an unseren Retreats / Forschungsstudien teilnehmen zu können, ist es aus rechtlichen Gründen erforderlich, Mitglied in unserem Verein zu werden.
Dafür ist auch eine kostenlose Kurzzeitmitgliedschaft möglich. Du kannst Deinen Mitgliedschaftstyp im Anmeldeformular auswählen.